naturbaustoffe jannasch

menü

LEHMFARBEN VON CONLUTO

 

  • hoch deckender diffusionsoffener Decken- und Wandanstrich für den Innenbereich
  • conlino Lehmfarben lassen sich untereinander mischen oder mit Pigmenten abtönen (bis zu 8 % Zugabe)
  • Verbrauch je nach Saugfähigkeit des Untergrundes 70-130 g Farbpulver (bei stark saugenden Untergründen ist der höchste hier angegebene Verbrauch zu rechnen)
  • die conlino Lehmfarbe wird als Pulver im Eimer verkauft und ist bei trockener und kühler Lagerung mindestens 3 Jahre haltbar

 

 

UNTERGRUND - Conlino Lehmfarbe kann auf alle tragfähigen Untergründe aufgebracht werden.

Der Untergrund muss trocken, sauber, fest, ausreichend saugfähig, frei von filmbildenden und durchschlagenden Stoffen sowie Staub sein. Frische Kalk- und Zementputzflächen müssen gut abgebunden sein (mindestens 30 Tage) oder vor dem Farbauftrag mit einem geeigneten Mittel (Fluat) neutralisiert werden.

Glatte und wenig saugfähige Untergründe (z. B. Tapeten) sind auf Haftung und Zugfestigkeit zu prüfen. Nicht haftende Altanstriche oder Tapeten sind zu entfernen. Vor dem Auftragen wird die Fläche mit unserer Kaseingrundierung (Art. Nr. 00.990.5) gemäß Technischem Merkblatt grundiert. Im Zweifelsfall sind ausreichend große Probeflächen zu erstellen

 

VERARBEITUNG - Die Lehmfarbe kann gerollt, gebürstet oder gespritzt werden.

Sie wird gleichmäßig dünn aufgetragen. Ein gutes Spritzbild wird mit Airlessgeräten mit Sieb und Düsen in den Größen PAA 523 bis PAA 625 erreicht. Für ein deckendes Arbeitsergebnis sind in der Regel, wie bei fast allen rein natürlichen, mineralischen Farben 2 Anstriche erforderlich. Eine feine und fließende Oberfläche ist durch den Auftrag mit der Rolle oder dem Spritzgerät zu erreichen.

Durch einen Farbauftrag mit der Oval- oder Lasurbürste entsteht eine leichte Pinselstrichstruktur. Die Farbwirkung ergibt sich durch die Art des Auftrags, die Konsistenz der Farbe, die Anzahl der Farbaufträge und die Strukturen des Untergrundes. Bei zukünftigen Renovierungen ist die conlino Lehmfarbe nahezu unbegrenzt mit conlino Lehmfarbe wieder überstreichbar. Weitere Informationen sind unserem Arbeitsblatt 6.1 zu entnehmen.

 

VERBRAUCH

Je nach Saugfähigkeit des Untergrundes 70–130 g Farbpulver pro m²

 

EIGENSCHAFTEN

hoch deckender diffusionsoffener Decken- und Wandanstrich für den Innenbereich

conlino Lehmfarben lassen sich untereinander mischen oder mit Pigmenten abtönen (bis zu 8 % Zugabe)

Verbrauch je nach Saugfähigkeit des Untergrundes 70-130 g Farbpulver (bei stark saugenden Untergründen ist der höchste hier angegebene Verbrauch zu rechnen)

die conlino Lehmfarbe wird als Pulver im Eimer verkauft und ist bei trockener und kühler Lagerung mindestens 3 Jahre haltbar

 

LIEFERFORM

Eimer 1,5 kg
Eimer 5 Kg

Eimer 10 kg

ca. 12 m² - 20 m²
ca.
40 m² - 70 m²
ca. 70 m² - 130 m²

alle Farben
alle Farben
nur Edelweiß & Lehmweiß

naturbaustoffe jannasch

menü

naturbaustoffe jannasch

LEHMFARBEN VON CONLUTO

 

  • hoch deckender diffusionsoffener Decken- und Wandanstrich für den Innenbereich
  • conlino Lehmfarben lassen sich untereinander mischen oder mit Pigmenten abtönen (bis zu 8 % Zugabe)
  • Verbrauch je nach Saugfähigkeit des Untergrundes 70-130 g Farbpulver (bei stark saugenden Untergründen ist der höchste hier angegebene Verbrauch zu rechnen)
  • die conlino Lehmfarbe wird als Pulver im Eimer verkauft und ist bei trockener und kühler Lagerung mindestens 3 Jahre haltbar

 

 

UNTERGRUND - Conlino Lehmfarbe kann auf alle tragfähigen Untergründe aufgebracht werden.

Der Untergrund muss trocken, sauber, fest, ausreichend saugfähig, frei von filmbildenden und durchschlagenden Stoffen sowie Staub sein. Frische Kalk- und Zementputzflächen müssen gut abgebunden sein (mindestens 30 Tage) oder vor dem Farbauftrag mit einem geeigneten Mittel (Fluat) neutralisiert werden.

Glatte und wenig saugfähige Untergründe (z. B. Tapeten) sind auf Haftung und Zugfestigkeit zu prüfen. Nicht haftende Altanstriche oder Tapeten sind zu entfernen. Vor dem Auftragen wird die Fläche mit unserer Kaseingrundierung (Art. Nr. 00.990.5) gemäß Technischem Merkblatt grundiert. Im Zweifelsfall sind ausreichend große Probeflächen zu erstellen

 

VERARBEITUNG - Die Lehmfarbe kann gerollt, gebürstet oder gespritzt werden.

Sie wird gleichmäßig dünn aufgetragen. Ein gutes Spritzbild wird mit Airlessgeräten mit Sieb und Düsen in den Größen PAA 523 bis PAA 625 erreicht. Für ein deckendes Arbeitsergebnis sind in der Regel, wie bei fast allen rein natürlichen, mineralischen Farben 2 Anstriche erforderlich. Eine feine und fließende Oberfläche ist durch den Auftrag mit der Rolle oder dem Spritzgerät zu erreichen.

Durch einen Farbauftrag mit der Oval- oder Lasurbürste entsteht eine leichte Pinselstrichstruktur. Die Farbwirkung ergibt sich durch die Art des Auftrags, die Konsistenz der Farbe, die Anzahl der Farbaufträge und die Strukturen des Untergrundes. Bei zukünftigen Renovierungen ist die conlino Lehmfarbe nahezu unbegrenzt mit conlino Lehmfarbe wieder überstreichbar. Weitere Informationen sind unserem Arbeitsblatt 6.1 zu entnehmen.

 

VERBRAUCH

Je nach Saugfähigkeit des Untergrundes 70–130 g Farbpulver pro m²

 

EIGENSCHAFTEN

hoch deckender diffusionsoffener Decken- und Wandanstrich für den Innenbereich

conlino Lehmfarben lassen sich untereinander mischen oder mit Pigmenten abtönen (bis zu 8 % Zugabe)

Verbrauch je nach Saugfähigkeit des Untergrundes 70-130 g Farbpulver (bei stark saugenden Untergründen ist der höchste hier angegebene Verbrauch zu rechnen)

die conlino Lehmfarbe wird als Pulver im Eimer verkauft und ist bei trockener und kühler Lagerung mindestens 3 Jahre haltbar

 

LIEFERFORM

Eimer 1,5 kg
ca. 12 m² - 20 m²
alle Farben

Eimer 5 Kg
c
a. 40 m² - 70 m²
alle Farben

Eimer 10 kg
ca. 70 m² - 130 m²
nur Edelweiß & Lehmweiß

 

 

 

 

 

 





Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie die Website und ihre Angebote nutzen und weiter navigieren, akzeptieren Sie diese Cookies. Dies können Sie in Ihren Browsereinstellungen ändern. weitere Informationen. OK